Tennisverein Kaiserslautern 81 e.V.    

 

Tennisfest und Eröffnung der Freiluftsaison

Tennisfest mit Ewerton (Rheinpfalz vom 24.04.2017)

Mit einem Fest hat der Tennisverein (TVK) am Samstag die Freiluftsaison eröffnet. Auf diesen Tag hätten sich alle im Verein gefreut, sagt Matthias Horbach, der Vorsitzende des TVK. Denn draußen zu spielen sei doch „etwas ganz anderes als in der Halle“, findet Horbach und erzählt, dass manche Mitglieder in der kalten Jahreszeit gar nicht in die Tennishalle gehen und erst im Frühling ihr Racket aus der Tasche holen.Bevor nun wieder auf den sieben Sandplätzen die gelben Filzbälle über die Netze fliegen und das volle Tennisleben auf der Anlage des in der Nähe der Universität gelegenen Vereins Einzug hält, wurde erst mal gefeiert. Und obgleich das Wetter am Samstag nicht ganz mitspielte, kamen zum Eröffnungsfest doch viele Mitglieder und auch Gäste.Unter letzteren befand sich der in Diensten stehende brasilianische Fußballprofi Ewerton. Als Gastgeschenk brachte er ein Trikot der Roten Teufel mit, und natürlich schrieb er auch fleißig Autogramme. Dass der FCK am Vorabend auf dem Betzenberg die Münchner Löwen mit 1:0 besiegt und damit drei wichtige Punkte im Abstiegskamof erobert hatte, trug zur guten Stimmung auf dem Betzenberg bei."Wir wollen alle, dass der FCK in der Zweiten Liga bleib“, sagt Matthias Horbach, der selbst auch mal kickte, dann aber schon früh, im Alter von 13 Jahren, mit dem Tennisspielen begann. Im Jahr 1993 schloss sich Horbach dem TVK an, und seit 2013 steht er an der Spitze des rund 180 Mitglieder zählenden Vereins, der mit zehn Teams am Spielbetrieb teilnimmt und großen Wert auf die Nachwuchsförderung legt. Das zeigen die drei Kindermannschaften. Sein Amt als Vorsitzender wird Horbach noch bis mindestens 2019 bekleiden. Wurde er doch heuer für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Aber der 45-jährige ist nicht nur Vorsitzender, sondern nach wie vor auch leidenschaftlicher Tennisspieler mit sportlichem Ehrgeiz.So spielt er in der Herren40-Mannschaft, mit der er in dieser Medenrunde den Aufstieg von der B- in die A-Klasse schaffen will. Ernst wird es für Matthias Horbach und seine Teamkollegen bereits am kommenden Samstag, da empfangen sie den TC Morlautern zum ersten Rundenkampf. 

Gleich zwei Aufsteiger:   Herren 70 und Herren 40 erfolgreich

( Rheinpfalz vom 08.09.2017)

Der TV Kaiserslautern blickt auf eine erfolgreiche Medenrunde 2017 zurück. Gleich zwei Mannschaften durften den direkten Aufstieg feiern.

Die Herren 70 haben den Aufstieg in die Pfalzliga souverän gemeistert. Ohne ein verlorenes Spiel stand die Mannschaft um Kapitän Karl-Heinz Helfer verdient am Ende  auf Platz 1. Auch den Herren 40 gratuliert der Verein zum Aufstieg. Das neu formierte Team um Spielführer Markus Borst sicherte sich gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die A-Klasse.(ps)